Follow by Email

Montag, 14. April 2008

Master Key - Macht des Denkens



Macht des Denkens.

Die bei weitem größte Entdeckung über alle Jahrhunderte hinweg ist die Macht des Denkens. Die Wichtigkeit dieser Entdeckung hat nur langsam das allgemeine Bewusstsein erreicht, doch sie ist angekommen, und in allen möglichen Forschungsbereichen zeigt sich bereits die Bedeutung dieser größten Entdeckungen.

Du fragst, woraus die schöpferische Kraft des Denkens besteht?Sie besteht im Erschaffen von Ideen, und diese wiederum zeigen sich über das Aneignen von Materie und Kraft. Das ist möglich, weil Denken eine intelligente, schöpferische Kraft ist.

Gedanken erreiche ihre größte Aktivität, wenn sie im Mysterium ihrer eigenen Tiefe versinken, wenn sie den Bereich des Selbst verlassen und von WAHRHEIT zu WAHRHEIT in den Bereich des ewigen Lichtes vordringen, wo alles ist, was ist, war oder jemals sein wird, zusammengeschmolzen in eine einzige großartige Harmonie.


Quelle:
Master Key,
Kapitel 11 Absatz 29

Danke lieber Helmar und lieber Franz für die Übersetzung von Charles Haanel

Sonntag, 13. April 2008

Veränderungen - Fluß des Lebens

Foto: Gerda Schwaer

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren,
schmerzlicher wurde
als das Risioko zu blühen.
Anais Nin.

Möglichkeiten um sein Potential zu entfalten:
3-tägige Durchbruchsitzung
nach Dr. Hans-Peter Zimmermann.
INFOS: Praxis Gerda Schwaer, Heilpraktikerin und Hypnose-Therapeutin.